Konzeptentwicklung – eine besondere Form von Beratung und Supervision

Hier geht es um die Entfaltung von Potentialen. Und um einen Perspektivwechsel:

Belastendes, Unwirksames und Schwieriges wird zum Ausgangspunkt für die Hinwendung zu einer neuen Vorstellung, zu einem neuen Konzept:

–   eine neue Vorstellung darüber, wie ich Lehrerin sein möchte

–   eine neue Vorstellung darüber, wie ich schwierigem Schülerverhalten begegne

–   eine neue Vorstellung von Mathematikunterricht

–   eine neue Fortbildungsidee

–   und vieles mehr!

Es macht einen Unterschied, ob ich gebannt auf das Belastende blicke oder ob ich mich mit dem Entwurf und der Entfaltung einer neuen Idee befasse: Lösungen zu betrachten als Entwicklung kreativer Neukonzeptionen.

Das Besondere: Das Neue entspringt aus dem eigenen Erleben und Fühlen und ist somit nicht einfach nur eine Kopfgeburt.  Die Entwicklung wird begleitet, bis ein schlüssiges Konzept formuliert ist. Probieren Sie es aus!